Loading...

Sie, die Trommel. Mit der Bewegung ihres Körpers tanzt die Trommel und singt der Rhythmus. Die warmen Klänge der Marimba, der Duft ihres Rosenholzes und vier herumwirbelnden Schlegeln.

Edith Habraken ist wie keine Andere fähig, ihr sorgfältig ausgewähltes Repertoire mit atemberaubender Perfektion auf «Perkussionsinstrumenten» zu spielen. Ein Geheimtipp für einen unterhaltsamen & temperamentvollen Abend.

CD: Frank Martin: Ein Totentanz zu Basel im Jahre 1943
Edith Habraken: «Doublés mien grällele» Auf den Spuren des Basler Trommelns
Walking Drum, Edith Habraken, Basler Trommel, Solo

„Als Holländerin, die in Basel lebt, und als Trommlerin wie Schlagzeugerin vermag sie mit dem Blick von aussen und feinem psychologischem Gespür das Typische, das Geheimnisvolle am Basler Trommeln auf eine anschauliche Weise zu erklären, wie es bisher in keinem Buch in dieser Klarheit beschrieben worden ist.ˮ

Dominik Heitz, Basler Zeitung, 26. Februar 2016

„Als absoluten Höhepunkt konnte man sicher den Moment bezeichnen, als sie ein Fahrrad als Trommel benutzte und ihm auch Trommelklänge entlockte … Edith Habraken unterstrich ihr Programm zudem mit einer grossen Prise Humor … Sie konnte das volle Haus auf ihre eigene, virtuose Art und Weise verzaubern.“

Edith Habraken: «Doublés mien grällele» Auf den Spuren des Basler Trommelns

Januar 30th, 2016|Categories: Basel Drumming, Edition Habraken, Publikationen|

2016. 68 Seiten, 41 Abbildungen. Freirückenbroschur. Mit DVD.
sFr. 48.- / € (D) 48.- / € (A) 49.50 Schwabe Verlag
ISBN 978-3-7965-3526-0

Erhältlich in der Buchhandlung […]